Erleben, was verbindet.

Keimzeit Akustik Quintett - Mittsommernachtstraum

Das Keimzeit Akustik Quintett veröffentlicht das Album "Midtsommer"

Als identitätsstiftende Band der DDR konnten Keimzeit nach der Wende auch in den alten Bundesländern Erfolge feiern. Leadsänger Norbert Leisegang veröffentlicht mit dem aus der ursprünglichen Band entstandenen Keimzeit Akustik Quintett nun das neue Album „Midtsommer“.

Keimzeit – eine Band, eine Familie. Die 1982 in der Nähe von Potsdam gegründete Band bestand zunächst aus vier Geschwistern der Leisegang-Familie, bevor Schwester Marion die Band nach der Geburt ihrer Kinder Ende der Neunziger endgültig ausstieg. Vor allem in den neuen Bundesländern feierten Keimzeit sowohl vor als auch nach der Wende große Erfolge. Ihr Album „Im elektromagnetischen Feld“ kletterte bis auf Platz 32 der deutschen LP-Charts und bescherte den Musikern ein Jahr voll ausverkaufter Konzerte, im Osten wie im Westen.

Aus Keimzeit formiert sich im Laufe der Zeit auch das Keimzeit Akustik Quartett, beziehungsweise mittlerweile Quintett. Auch hier steht Leadsänger Norbert Leisegang im Zentrum der leicht veränderten Musikerkonstellation. Am 4. Januar erscheint nun das neue Album namens „Midtsommer“ mit, wie der Band-Name schon sagt, vorwiegend akustischen Songs. Darunter finden sich Stücke aus eigener Feder, Keimzeit-Klassiker wie „Amsterdam“ und „Schmetterlinge“, aber auch Interpretationen bekannter Filmmusiken aus Woody Allens „Vicky Christina Barcelona“ oder „In The Mood For Love“. Die LP wurde im Sommer 2012 in Norwegen aufgenommen und genau danach klingt sie auch: leichtfüßig und warm, wie eine laue Mittsommernacht.
 

Die häufigsten Tags

Browse happy!

Für die optimale Ansicht unserer Website müsst ihr einen modernen Web-Browser verwenden. Alte Browser sind fehleranfällig und bringen deinen Computer in Gefahr. Besuche am besten gleich http://browsehappy.com und mache deinen Computer ein bisschen glücklicher :-)

Dein Telekom Musik-Team

Browse Happy