Erleben, was verbindet.

Liam Gallagher – Dann halt allein

Sowohl Oasis als auch Beady Eye verarbeiteten in ihren Songs eine Vielzahl an Themen, doch nie wurde es so intim und emotional wie auf dem Debütalbum des Frontmanns beider Bands, Liam Gallagher, der bald solo unterwegs sein wird.

Liam Gallagher und sein Bruder Noel werden, wenn sie nicht gerade wegen Eskapaden in der Klatschpresse Erwähnung finden, gerne als die letzten Rockstars unserer Zeit gehandelt. Dennoch veröffentlicht Liam Gallagher erst jetzt – nach dem Ende seiner beiden Bands Beady Eye und Oasis – sein erstes Soloalbum.

„Nach Beady Eye verfiel ich in ein kreatives Koma, aber ich dachte mir: Ich liebe Musik und ich liebe es verdammt noch mal zu Singen“, erklärt der mode- wie musikstilprägende Parkaliebhaber. Und auch „As You Were“ hat ihn noch, den Oasis-Sound, der den Begriff Britpop formte und durch Beatles-Harmonien mit deutlich mehr Gitarren und schrofferen Texten berühmt wurde. „Gitarrenmusik ist nicht dazu da, über-analysiert zu werden. Und ich musste mit einem guten Album voller guter Songs zurückkehren und nicht mit Nonsense.“

Genau hier knüpften schon die Vorabsingles „Wall Of Glass“ und „For What It’s Worth“ an – der Rest ist schon jetzt Music-Biz-Geschichte. Denn „As You Were“ war schon nach kurzer Zeit, die meistverkaufte Vinyl seit zwei Jahrzehnten in Großbritannien. Ein direkter Nachfolger sei sogar schon in Planung. Auf dem Album präsentiert Gallagher sich privater denn je: Die Songs behandeln die Trennung seiner Langzeitpartnerin und All-Saints-Sängerin Nicole Appleton. Der unverkennbar-einzigartige Gesang des ehemaligen Oasis-Frontmanns steht nicht zuletzt durch die ebenso markanten Lyrics im Vordergrund auf „As You Were“.

Für das Frühjahr 2018 hat Gallagher bereits eine Tour zum Album angekündigt, dann gastieren vielleicht auch Oasis-Songs auf seiner Setlist: „Wenn die Leute ‚Wonderwall’ oder ‚Rock n Roll Star’ hören wollen, spiele ich das auch.“ In Deutschland besucht Gallagher Köln und Berlin, die Termine wurden wegen der hohen Nachfrage zwischenzeitlich bereits in größere Venues hochverlegt.

">
Die häufigsten Tags

Browse happy!

Für die optimale Ansicht unserer Website müsst ihr einen modernen Web-Browser verwenden. Alte Browser sind fehleranfällig und bringen deinen Computer in Gefahr. Besuche am besten gleich http://browsehappy.com und mache deinen Computer ein bisschen glücklicher :-)

Dein Telekom Musik-Team

Browse Happy