Erleben, was verbindet.

Newcomer der Woche: Jacob Banks

Es gelingt nicht vielen Künstlern, ohne ein Label im Rücken groß rauszukommen. Ein Beweis dafür, dass es dennoch klappen kann, ist der Singer/Songwriter Jacob Banks. Seine soulige Gospelstimme weist eindeutige R’n’B-Einflüsse auf, wird aber auch wahlweise mit Dubstep-Elementen oder rockigen Gitarrenriffs kombiniert.

Der gebürtige Nigerianer Jacob Banks wohnt seit seinem 14. Lebensjahr in Birmingham. Dort brachte er sich das Klavierspiel selbst bei. Mit 20 Jahren fing er schließlich an, eigene Songs zu komponieren. Ein Jahr später erschien seine selbstaufgenommene erste EP „The Monologue“. Neben seinen Freunden war auch die Musikwelt interessiert an Banks’ rauer Stimme: BBCs Radio-1-DJ Zane Lowe entdeckte den jungen Engländer und nahm dessen Single „Worthy“ in seine Rotation auf. Als erste Künstler ohne Plattenvertrag wurde Jacob Banks schließlich in die BBC-Radio-1-Live-Lounge eingeladen und überzeugte durch seine Live-Qualitäten, was ihm letztendlich dazu verhalf, einen Vertrag bei Interscope Records zu erhalten. Dieses Sprungbrett half ihm, von Größen wie Alicia Keys oder Emeli Sandé auf ihren Konzerttourneen eingeladen zu werden.

Im April 2017 veröffentlichte Jacob Banks dann seine erste offizielle EP auf einem Major-Label: „The Boy Who Cried Freedom“. Zu dem darauf enthaltenen Song „Unholy War“ erschien ein narratives Musikvideo, das mehr als eine Million Mal geklickt wurde. Bei dem Video, das als ein Kurzfilm aufgebaut ist, schrieb Jacob Banks selbst das Drehbuch und führte Regie. So viel kreative Energie verspricht viel Potenzial im neuen Jahr 2018, und deshalb steht Jacob Banks sicherlich eine schillernde Zukunft bevor. Live kann man seine Qualitäten auf seiner kurzen Deutschland-Tournee im März auschecken.

Die häufigsten Tags

Browse happy!

Für die optimale Ansicht unserer Website müsst ihr einen modernen Web-Browser verwenden. Alte Browser sind fehleranfällig und bringen deinen Computer in Gefahr. Besuche am besten gleich http://browsehappy.com und mache deinen Computer ein bisschen glücklicher :-)

Dein Telekom Musik-Team

Browse Happy