Erleben, was verbindet.

Singles der Woche - Liebe überall

„Love is in the air“ ist das Motto der Singles dieser Woche. Boba K präsentiert eine Hymne auf die Selbstliebe, Tom Thaler & Basil stehen auf Dates mit Tiefgang, DJ Snake macht Paris eine Liebeserklärung, Mike Singer setzt ein Zeichen der Fan-Liebe und Wyclef Jean hat einen Liebesappell für die Welt parat.

Boba K „Nothing Can Stop Us Now“

Unaufhaltsam

In Fachkreisen munkelt man schon länger, dass Boba K der neue Stern am Pophimmel werden könnte – auch wenn die Ukrainerin bisher erst zwei Songs veröffentlicht hat. Ihre neue, zweite Single „Nothing Can Stop Us Now“ ist eine Electro-Pop-Hymne, die vor Entschlossenheit und Leidenschaft strotzt. Gewidmet hat sie den Song jungen Menschen, die sich auf ihrem Weg nicht aufhalten lassen und ihre Ziele fest im Blick haben.

Evanescence „Imperfection“

Eindrucksvolle Rückkehr

Die Karriere der Band Evanesence ist eine wahre Erfolgsgeschichte: zwei Grammys, 25 Million verkaufte Alben und ebenso viele Singles zeugen von ihrer internationalen Beliebtheit. Nun liefert die Band mit der Single „Imperfection“ einen Vorgeschmack auf ihr viertes Studioalbum, das nach vierjähriger Pause ihr Comeback besiegelt. Der Song vereint die düsteren Einflüsse der vier Amerikaner mit gefühlvoller Elektronik und orchestralen Elementen. Eine eindrucksvolle Mischung!

Tom Thaler & Basil „Tauchen“

Mehr Tiefgang, bitte

Das warten hat ein Ende: endlich hat das HipHop-Duo Tom Thaler & Basil sein erstes Album veröffentlicht, inklusive der Single „Tauchen“. Nach mehreren Jahren musikalischer Selbstfindung, einem Umzug in die Hauptstadt und jeder Menge jugendlicher Eskapaden ist der Sound der beiden Mannheimer tatsächlich ein bisschen erwachsener und kantiger geworden. In „Tauchen“ spiegelt sich das nicht zuletzt durch einen mysteriösen Feature-Gast wieder. Ein Track wie gemacht für verregnete Herbstabende.

DJ Snake „A Different Way“

Großer Auftritt

Frankreich ist bekannt für seine grandiosen Electro-Produzenten. Einer von den ganz Großen der Szene ist DJ Snake. Jetzt durfte er sogar als erster Künstler eine spektakuläre Show auf dem Pariser Triumphbogen spielen, in der er seine neue Single „A Different Way“ präsentierte. Die Electro-Ballade mit stimmungsvollen Vocals ist die perfekte Liebeserklärung an DJ Snakes Heimatstadt Paris.

Sunrise Avenue „I Helped You Hate Me“

Trennung mit Augenzwinkern

Nach eineinhalb Jahren Auszeit und einer halben Weltreise melden sich die Finnen Sunrise Avenue mit ihrer Single „I Helped You Hate Me“ zurück und sind bereit, an ihre bisherige Erfolgsgeschichte anzuknüpfen. Den Song versteht Frontmann Samu Haber als eine charmant-ironisches Trennungslied inklusive des Versprechens an eine ehemals Angebetete: “I’ll help you hate me.”

Mike Singer feat. Camira “Nein”

Ja, ja, ja!

Einmal im Leben Youtube-Star Mike Singer treffen und mit ihm einen Song aufnehmen - das ist der Traum vieler Teenies. Für Camira ist dieser Traum nun wahr geworden: Sie singt den zweiten Part von „Nein“, nachdem sie sich beim „Singer Song Contest“ gegen Tausende Bewerber durchsetzen konnte. Gemeinsam erzählen Mike und Camira die Geschichte von zwei viel zu gutmütigen Personen, die einfach nicht „nein“ sagen können.

Wyclef Jean „Borrowed Time“

Galaktisches Feature

HipHop-Ikone Wyclef Jean hat sich für seine neue Single „Borrowed Time“ einen ungewöhnlichen Feature-Gast ausgesucht: Juno, die NASA-Raumsonde, die gerade den Jupiter erforscht und dabei Videos, Bilder und Geräusche aufzeichnet. Der Künstler selbst sagt über die Symbiose aus Musik, Technik und Wissenschaft: „Das Konzept des Songs entspringt dem Gedanken, dass wir zwischen der Erde und dem All lediglich Zeit für uns geliehen haben. Also sollten wir uns gegenseitig lieben, nicht hassen.“ Amen!

Die häufigsten Tags

Browse happy!

Für die optimale Ansicht unserer Website müsst ihr einen modernen Web-Browser verwenden. Alte Browser sind fehleranfällig und bringen deinen Computer in Gefahr. Besuche am besten gleich http://browsehappy.com und mache deinen Computer ein bisschen glücklicher :-)

Dein Telekom Musik-Team

Browse Happy