Erleben, was verbindet.

Newcomer der Woche: IAMDDB

IAMDDB lässt sich unmöglich in eine musikalische Kategorie stecken und ist so eigenwillig, dass mal eben ein neues Genre hermusste. Mit ihrem vielschichtigen Urban-Jazz erobert die Britin nun seit knapp zwei Jahren die Herzen tausender Fans, und legt mit ihrem inspirierten Sound einen neuen Baustein in der Musikwelt.  

Newcomer der Woche: Jacob Banks

Es gelingt nicht vielen Künstlern, ohne ein Label im Rücken groß rauszukommen. Ein Beweis dafür, dass es dennoch klappen kann, ist der Singer/Songwriter Jacob Banks. Seine soulige Gospelstimme weist eindeutige R’n’B-Einflüsse auf, wird aber auch wahlweise mit Dubstep-Elementen oder rockigen Gitarrenriffs kombiniert.

Newcomer der Woche: Jorja Smith

Wenn man Talent besitzt, ein klares Ziel vor Augen hat und die derzeitige Lieblingssängerin von Drake ist, braucht man kein Plattenlabel im Rücken, um groß rauszukommen. Jorja Smith gibt selbst Weg und Tempo vor und ist damit außergewöhnlich erfolgreich.   

Newcomer der Woche: SYML

Als klassisch ausgebildeter Pianist mit einem abgeschlossenen Musikstudium neigte SYML einst dazu, seine Musik zu verkomplizieren. Heute verzaubert er mit Schlichtheit und versteckt seine Emotionen nicht länger hinter überambitionierten Arrangements. 

Newcomer der Woche: Tom Misch

Manchen Menschen wird ihre musikalische Begabung quasi in die Wiege gelegt. Dazu zählt auch Tom Misch, der Inspirationen aus den unterschiedlichsten Genres holt und damit eine einzigartige Klangwelt zwischen HipHop, Pop und Neo-Soul schafft.

Newcomer der Woche: Maggie Lindemann

Instagram, Snapchat, Twitter: Im 21. Jahrhundert können einfache Daumenbewegungen schon genügen, um Ruhm und Prominenz zu erlangen. Auch Maggie Lindemann versuchte sich zunächst auf Plattformen wie Youtube als Vloggerin bis sie dann 2015 einen Plattenvertrag ergattern konnte.

Die häufigsten Tags

Browse happy!

Für die optimale Ansicht unserer Website müsst ihr einen modernen Web-Browser verwenden. Alte Browser sind fehleranfällig und bringen deinen Computer in Gefahr. Besuche am besten gleich http://browsehappy.com und mache deinen Computer ein bisschen glücklicher :-)

Dein Telekom Musik-Team

Browse Happy